100 Jahre Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF)

 

[TU Berlin]

Festveranstaltung 100 Jahre IWF

Zeit: am Montag, dem 27. September 2004
Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 104 / Lichthof, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Programm

16.00 Uhr Begrüßung und Einführung
Prof. Dr.-Ing. Eckart Uhlmann
Geschäftsführender Direktor des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) und Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

100 Jahre Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) an der TU Berlin
Prof. Dr. Kurt Kutzler
Präsident der Technischen Universität Berlin
 

16.30 Uhr Grußworte
  • Prof. Dr.-Ing. E. h. Ichiro Inasaki Ph.D.
    Präsident der Internationalen Forschungsgemeinschaft für Produktionstechnik CIRP
     
  • Prof. Dr.-Ing. E. h. mult. Dr. h. c. Dr.-Ing. Manfred Geiger
    Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik
     
  • Prof. Dr.-Ing. Frank-Lothar Krause
    Vorsitzender Berliner Kreis - Wissenschaftliches Forum für Produktentwicklung
     
17.00 Uhr Verleihung der Otto-Kienzle-Gedenkmünze
Prof. Dr.-Ing. E. h. mult. Dr. h. c. Dr.-Ing. Manfred Geiger
Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik
 
17.20 Uhr Verleihung von Ehrendoktorwürden an
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult. Joachim Milberg und
Prof. Dr. phil. Dr. h.c. mult. Jürgen Mittelstraß
durch
Prof. Dr. Kurt Kutzler
Präsident der Technischen Universität Berlin

Laudationes (Prof. Milberg / Prof. Mittelstraß)
Prof. Dr.-Ing. Günther Clauss
Dekan der Fakultät Verkehrs- und Maschinensysteme der TU Berlin
 
18.30 Uhr Festvortrag
"Innovationen der technologischen Vernunft - 100 Jahre Wissenschaft vom Fabrikbetrieb"
Prof. em. Dr. h. c. mult. Dr.-Ing. E. h. Dr.-Ing. Günter Spur
Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) der TU Berlin
 
19.00 Uhr Dank an die Technische Universität Berlin
Prof. Dr.-Ing. Eckart Uhlmann

im Anschluss: Festempfang im Lichthof

 

 [ Seitenanfang ]

 [ zurück zur Übersicht ]


TU-Homepage | TU-Pressestelle | Impressum | 24.9.2004