Hochschultag zum Thema "Hochschulzulassung" am 9. Februar 2006

[TU Berlin]

Die Berliner Hochschulen sollen ab 2007 bis zu 60 Prozent ihrer Studienanfängerinnen und -anfänger selbst auswählen. Die Novelle des Hochschulzulassungsgesetzes vom Mai 2005 nennt hierfür Kriterien wie etwa Studierfähigkeitstests und Bewerbergespräche, die mit der Abiturnote kombiniert werden können. Noch offen ist jedoch, welche Kombinationen die Hochschulen tatsächlich anwenden werden. Um einen Überblick zu geben und um eine hochschulinterne wie öffentliche Diskussion anzustoßen, veranstaltete die Technische Universität Berlin am 9. Februar 2006 einen Hochschultag zum Thema "Hochschulzulassung".

Downloads - Vorträge und Infos


 


Weitere Informationen: Pressestelle der TU Berlin, Tel.: 030/314-22919 oder -23922, Fax: 030/314-23909, E-Mail: pressestelle@tu-berlin.de
 

TU-Homepage | TU-Pressestelle | Feedback | Impressum | 15.02.2006