Bericht des Präsidiums der Technischen Universität Berlin an das Konzil am 21. Februar 2000

[TU Berlin]

 


Auf der konstituierenden Sitzung des Konzils am 21.2.00 berichtete das Präsidium der TU Berlin an das Konzil über die Aktivitäten und Leistungen in 1999. Nachfolgend publizieren wir die Berichte der Präsidiumsmitglieder.
Auf dem Konzil wurde auch ein neuer Vorstand des Konzils gewählt. Im Amt als Vorsitzender wurde Prof. Dr. Wolfgang Richter (Fachbereich Physik) bestätigt, als stellv. Vorsitzender Prof. Dr. Ulf Preuss-Lausitz (Fachbereich Erziehungs- und Unterrichtswissenschaften)

Aktivitäten und Leistungen 1999

  1. Einleitung

  2. Bericht des Präsidenten
    1. Zum Stand der Universitätsreform
    2. Weitere Aktivitäten

  3. Bericht des Ersten Vizepräsidenten

  4. Bericht des Zweiten Vizepräsidenten zum Bereich Studium und Lehre
    1. Studienreform
        1.1 Leitlinien zur Studiengangsentwicklung
        1.2 Lehrleistungskriterien
        1.3. Gestufte Studiengänge, Akkreditierung
        1.4. Evaluation von Studiengängen
        1.5 Frauenförderung aus HSP III Mitteln
        1.6 Nachhaltigkeit
    2. Verwaltungsmaßnahmen
        2.1 Abteilung I
        2.2. Statistikgruppe
    3. Jubiläumsausstellung

  5. Bericht des Dritten Vizepräsidenten
    1. Sonderforschungsbereiche:
    2. Begleitung der laufenden DFG-Forschergruppen mit TU-Sprecherschaft
    3. Graduiertenkollegs
    4. Fachbereichsübergreifende Forschungsschwerpunkte (insbesondere auch FSP)
    5. Verlängerung des Kooperationsvertrages der TU Berlin mit dem "Forschungs- und Anwendungsverbund Verkehrssystemtechnik (FAV)" durch Beschluss des AS
    6. TU-interne Forschungsförderung
    7. Begleitung der Koordinierung und Vorbereitung der Gründung des "ZEMI - Zentrum für Mikrosystemtechnik -)", Prof. Reichl
    8. TU-Kooperationen mit der Wirtschaft
    9. Übernahme der konzeptionellen Gründungs-Arbeiten der Gesamt-Berliner "Berlin Graduate Schools", speziell einer "Graduate School of Engineering and Advanced Technologies" an der TU Berlin
    10. Kriterien zur Qualitätsbeurteilung in den Wissenschaften (Überprüfung und Modifikation der bisher verwendeten FNK-Leistungsindikatoren (1992) für die Forschung)
    11. Leitung des Modellversuchs "Teilautonomer Dienstleistungsbereich" für WTB (Einführung der Kosten-Leistungs-Rechnung)
    12. Leitung der Arbeitsgruppe "Verwertung von FuE-Ergebnissen bei Inanspruchnahme von Drittmitteln" (Konzept zum Patent- und Lizenzwesen, Anwendung und Verwertung von Schutzrechten).

  6. Bericht des Kanzlers über den Stand der Verwaltungsreform
    1. Ausgangssituation und Rahmenbedingungen
    2. Strategische Ausrichtung
    3. Strukturmodell der Verwaltungsreform
    4. Die 17 Teilprojekte der Verwaltungsreform
    5. Stand der Umsetzung
    6. Bilanz der bisherigen Umsetzung

TU-Homepage | TU-Pressestelle | Feedback | Impressum | 23.2.2000