Erstsemestertag an der TU Berlin

[TU Berlin]

Seit 1997 begrüßt die Technische Universität Berlin jeweils zum Wintersemester ihre neu eingeschriebenen Studierenden mit dem Erstsemestertag. Diese Veranstaltung ist jedoch mehr als eine Begrüßungsfeier. Da auch im Studium aller Anfang schwer ist, geben Foren zu speziellen Themen wie "Auslandsaufenthalte" und "Geld verdienen neben dem Studium" wichtige Start- und Orientierungshilfen. In der Podiumsdiskussion erörtern Fachleute aktuelle Themen. Zu den festen Bestandteilen gehört auch ein Unterhaltungsprogramm, denn die Neuimmatrikulierten sollen sich untereinander, aber auch ihre älteren Kommilitonen und Kommilitoninnen kennen lernen. Unterstützt wird der Erstsemestertag seit 2001 durch den Tagesspiegel.

Begrüßung der Neuimmatrikulierten 2003

Am 30. Oktober 2003
Veranstaltungsort: Hauptgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Unsere Gäste:

Sigmund Jähn Ulf Merbold Aiman Abdallah


Die Raumfahrer Sigmund Jähn und Ulf Merbold haben die Erde gesehen, wie nur wenige Menschen. Ihr Leben ist von der Raumfahrt und der Forschung geprägt. Gemeinsam mit dem Wissenschaftsmoderator und TU-Alumnus Aiman Abdallah (Pro7) werden sie die Faszination Forschung und die Freude an der Entdeckung neuen Wissens erkunden.

Im Anschluss an die Festveranstaltung haben interessierte Studierende die Gelegenheit, mit Ulf Merbold und Sigmund Jähn ins Gespräch zu kommen.

Programm

10.30 bis 11.00 Uhr "Die Space Hobos", Live-Musik im Foyer
11.00 bis 12.15 Uhr Begrüßungsfeier
Begrüßung durch den Präsidenten der TU Berlin, Prof. Dr. Kurt Kutzler
Rede eines Vertreters des Allgemeinen Studierenden Ausschuss (AStA)
Faszination Forschung: Die Raumfahrer Ulf Merbold und Sigmund Jähn im Gespräch
Moderation: Aiman Abdallah, Pro7 Audimax
12.15 bis 15.00 Uhr Info-Markt und Astronauten-Snack vor dem Audimax
Sport-Parcours: schauen und mitmachen vor und im Hauptgebäude
12.30 und 13.00 Uhr Campus-Touren, Treffpunkt: vor dem Audimax
ab 13.00 Uhr "Die Space Hobos", Live-Musik im Foyer All-Wissens-Quiz, Verlosung: 14.30 Uhr, im Foyer auf der Bühne
Info-Foren
13.15 bis 14.15 Uhr Forum 1 - "Früher Start in die Praxis - Karriere planen", Raum H 1028
Forum 2 - "Hilfe im Informationsdschungel - Wissen organisieren", Raum H 1058
15.00 bis 16.00 Uhr Forum 3 - "Studium International", Raum H 111
Forum 4 -"Geldverdienen und Studieren - students at work", Raum H 1028
16.15 bis 17.15 Uhr Forum 5 - "Wer wird Stipendiat?", Raum H 1058
Uni-Kino
17.30 Uhr "2001 - Odyssee im Weltraum", Raum H 104
19.30 Uhr "Good Bye, Lenin!", Raum H 104

 

>> Ausführliches Programm

 


Archiv

 

 


Weitere Informationen: Pressestelle der TU Berlin, Tel.: 030/314-22919 oder -23922, Fax: 030/314-23909, E-Mail: pressestelle@tu-berlin.de

TU-Homepage | TU-Pressestelle | Feedback | Impressum | 2.10.2003