[TU BERLIN]


TU Berlin - Hochschulstrukturplan März 1998



         

1.3 Bestimmung des finanzierbaren Stellenrahmens

In der vorliegenden Entwicklungsplanung wird davon ausgegangen, daß der in dem Vertrag zwischen der Technischen Universität Berlin und dem Land Berlin vom Mai 1997 für das Jahr 2000 zugesicherten Zuschuß in Höhe von 505 Mill. DM der Technischen Universität Berlin auch in den Folgejahren zur Verfügung stehen wird. Diese Annahme entspricht dem Planungsauftrag gemäß diesem Hochschulvertrag. Dies bedeutet, daß auch die vom Land Berlin für die Jahre nach 2000 festgelegten Kürzungen in jedem Fall zu einer Kürzung des als Ergebnis dieses Strukturplanes ausgewiesenen Angebotes an Studienplätzen führen wird. Entsprechend umgekehrtes gilt für den Fall, daß das Land Berlin der Technischen Universität Überhangskosten und Ruhestandsbezüge für Beamten abnimmt bzw. für anderweitige Erhöhungen des Budgets zur Sicherung des Wissenschaftsstandortes Berlin sorgt.

Von diesem Zuschuß stehen nach langjährigen Erfahrungen maximal 70% für Personalmittel zur Verfügung. Dabei muß darauf hingewiesen werden, daß der verbleibende Sachmittelanteil von 30% auf die Dauer mit den Notwendigkeiten moderner ingenieur- und naturwissenschaftlicher Forschung und Lehre nicht vereinbar ist. Die Technische Universität Berlin weist deshalb darauf hin, daß mittelfristig eine Erhöhung des Sachmittelanteils unabweisbar ist, wenn die Qualität und Attraktivität der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Angebote in Forschung und Lehre an der Technischen Universität erhalten werden soll.

Damit ergibt sich für die Personalmittel die folgende Kalkulation:
-327 Stellen für Professuren 43 Mio. DM
-etwa 1.120 Stellen für Akademische Mitarbeiter 117 Mio. DM
-weitere Personalausgaben, insbesondere für Tutoren und Beschäftigungspositionen für Lehre und Forschung 28 Mio. DM
-etwa 900 Stellen techn. und Verw.-Personal gemäß Verteilungsschlüssel für nichtwissenschaftliches Personal (2,9 pro Professur im universitären Mittel) im AS-Beschluß vom 9.7.1997 67 Mio. DM
-etwa 830 Stellen ZUV/UB, Zentraleinrichtungen und Fachbereichsverwaltungen 64 Mio. DM
-Ruhestandsbezüge der Beamten 40 Mio. DM
-------------------
Summe 359 Mio. DM




| Anfang | Inhaltsverzeichnis | Impressum | | nächste Seite |