[TU Berlin] Medieninformation Nr. 214 - 19. August 2004 - Bearbeiter/in: cho


[TU Berlin] [Pressestelle] [Medieninformationen] [<<] [>>]


100 Jahre Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb der Technischen Universität Berlin

Festveranstaltung am 27. September 2004 / Vorankündigung

Weitere Informationen:
100 Jahre IWF im Internet
Medieninformation Nr. 242 vom 27. September 2004
Medieninformation Nr. 241 vom 27. September 2004
Medieninformation Nr. 236 vom 20. September 2004
Medieninformation vom 15. September 2004

1904 wurde an der Königlichen Technischen Hochschule zu Berlin, der Vorgängereinrichtung der Technischen Universität Berlin, ein neuer Lehrstuhl eingerichtet, der schnell weltweite Bedeutung erlangte: der Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen, Fabrikanlagen und Fabrikbetriebe. Daraus entstand das Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF), dessen Forschung und Lehre heute durch die institutionelle Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) im Produktionstechnischen Zentrum (PTZ) entscheidend geprägt wird. 

Die TU Berlin begeht das 100-jährige Jubiläum des IWF mit einer Festveranstaltung:

Zeit: am Montag, dem 27. September 2004, 16.00 Uhr
Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 104 / Lichthof, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Im Rahmen der Festveranstaltung verleiht der TU-Präsident, Prof. Dr. Kurt Kutzler, zwei Ehrendoktorwürden an hochrangige Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Außerdem verleiht die Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik (WPG) die Otto-Kienzle-Gedenkmünze. Den Festvortrag hält der langjährige Geschäftsführende Direktor des IWF und Leiter des IPK, Prof. em. Dr. h.c. mult. Dr.-Ing. E.h. Dr.-Ing. Günter Spur. Das Programm der Festveranstaltung entnehmen Sie bitte weiter unten.

Die Veranstaltung bildet zugleich den Auftakt des XI. Internationalen Produktionstechnischen Kolloquiums "Innovative Vernunft Ein kritischer Diskurs über die Zukunft der Produktionswirtschaft", das das PTZ am 28. September im Hotel InterContinental, Budapester Str. 2, 10787 Berlin und am 29. September im PTZ, Pascalstr. 8-9, 10587 Berlin veranstaltet. Weitere Informationen zum Kolloquium finden Sie im Internet unter: www.ptk2004.de/ 

Im Rahmen der Veranstaltungen ist eine Pressekonferenz geplant. Nähere Informationen werden Ihnen rechtzeitig zugesandt.
 

Programm der Festveranstaltung 100 Jahre IWF am 27. September 2004

16.00 Uhr Begrüßung und Einführung

Prof. Dr.-Ing. Eckart Uhlmann
Geschäftsführender Direktor des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) und 
Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

100 Jahre Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) an der TU Berlin
Prof. Dr. Kurt Kutzler
Präsident der Technischen Universität Berlin

16.30 Uhr Grußworte

Prof. Dr.-Ing. E. h. Ichiro Inasaki Ph.D.
Präsident der Internationalen Forschungsgemeinschaft für Produktionstechnik CIRP

Prof. Dr.-Ing. E. h. mult. Dr. h. c. Dr.-Ing. Manfred Geiger
Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik

Prof. Dr.-Ing. Frank-Lothar Krause
Vorsitzender Berliner Kreis Wissenschaftliches Forum für Produktentwicklung

17.00 Uhr Verleihung der Otto-Kienzle-Gedenkmünze

Prof. Dr.-Ing. E. h. mult. Dr. h. c. Dr.-Ing. Manfred Geiger
Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik

17.20 Uhr Verleihung von Ehrendoktorwürden

Prof. Dr. Kurt Kutzler
Präsident der Technischen Universität Berlin

Laudationes
Prof. Dr.-Ing. Günther Clauss
Dekan der Fakultät Verkehrs- und Maschinensysteme der TU Berlin

18.30 Uhr Festvortrag

"Innovationen der technologischen Vernunft 100 Jahre Wissenschaft vom Fabrikbetrieb"
Prof. em. Dr. h. c. mult. Dr.-Ing. E. h. Dr.-Ing. Günter Spur
Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) der TU Berlin

19.00 Uhr Dank an die Technische Universität Berlin
Prof. Dr.-Ing. Eckart Uhlmann

Festempfang im Lichthof

 


Weitere Informationen erteilen Ihnen gern: die Pressestelle der TU Berlin, Tel.: (030) 314-23922 oder -22919, Fax: (030) 314-23909, E-Mail: pressestelle@tu-berlin.de  oder Claudia Schiebold, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik, Tel.: (030) 39006-140, Fax: (030) 39006-392, E-Mail: claudia.schiebold@ipk.fraunhofer.de

Impressum