[TU Berlin] Medieninformation Nr. 160 vom 12. Juli 2005 - Bearbeiter/-in: sn


[TU Berlin] [Pressestelle] [Medieninformationen] [<<] [>>]


Erfolgreich in den Job starten 

Neues Angebot des Career Services der TU Berlin: Studienbegleitende Berufsvorbereitung zum Erwerb wichtiger Schlüsselqualifikationen 

Damit nach einem erfolgreichen Studienabschluss auch ein erfolgreicher Berufseinstieg gelingt, bietet die TU Berlin Studierenden und Absolventen die Möglichkeit, die für eine berufliche Laufbahn so wichtigen Berufskompetenzen zu erwerben und zu schulen. Im Rahmen einer dreiwöchigen Summer- und Winter-School mit anschließenden Praxisprojekten werden folgende berufsrelevanten Fähigkeiten in je einwöchigen Blockseminaren trainiert: 

Sozialkompetenzen
IT-Kompetenzen
Managementkompetenzen. 

Die Vermittlung von Sozialkompetenzen umfasst unter anderem Mediation/ Konfliktmanagement, Gesprächsführung, Teamarbeit und das Erlernen von Kreativitätstechniken. Der Schwerpunkt IT-Kompetenzen behandelt Datenbanken/-verwaltung, Powerpoint, Webseitengestaltung/Internetpräsenz und Tabellenkalkulation. Im Bereich Managementkompetenzen geht es um Marketing, Projektmanagement, Finanzierung und Controlling, Buchführung und Rechnungswesen, Vertrieb und Akquise sowie Personal und Mitarbeiterführung. 

Die Summer-School findet vom 26. September bis 14. Oktober 2005 statt. Die Anmeldefrist wurde bis zum 18. September verlängert. Der Zeitraum für die Winter-School wird rechtzeitig mitgeteilt. 

Im Anschluss an die Summer- beziehungsweise Winter-School sollen die neu erworbenen berufsqualifizierenden Schlüsselqualifikationen angewendet werden. In einem sechswöchigen Praxisprojekt werden dann Fallstudien selbstständig bearbeitet, die von Berliner Unternehmen gestellt werden. 

Diese Lehrveranstaltung, ein Angebot des Career Services der TU Berlin in Kooperation mit der Fakultät VIII Wirtschaft und Management, Fachgebiet Rechnungslegung von Prof. Dr. Rainer Kasperzak, ist neu und ermöglicht, erstmalig berufsrelevante Fertigkeiten kompakt zu erwerben. Die Lehrveranstaltung wird auch als Studienleistung gemäß der Bologna-Forderung anerkannt. 

Das Projekt richtet sich vorrangig an Studierende der TU Berlin. Studierende anderer Hochschulen sowie Absolventen können je nach Verfügbarkeit von freien Plätzen teilnehmen. Die Teilnahme ist für alle kostenlos. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) kofinaziert.

Es wäre schön, wenn Sie in Ihren Medien auf das Projekt "Modulprogramm Prepare" hinweisen könnten. 

Im Internet finden Sie das Curriculum sowie die Anmeldung unter http://www.career.tu-berlin.de/career/prepare.htm 


Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Bettina Satory, Leiterin Career Service der TU Berlin, Studierendenservice, Hardenbergstraße 36 A, 10623 Berlin, Telefon: 030/314-25131, Fax: 030/314-24087, E-Mail: bettina.satory@tu-berlin.de  http://www.career.tu-berlin.de

Impressum