50 Jahre TU - Und wo bleiben die Frauen?

Am 27. und 28. Juni 1996 findet an der TU Berlin ein Symposium zu Frauen in natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen statt. Der Titel: "50 Jahre TU - und wo bleiben die Frauen?"

Es ist die Abschlußveranstaltung der Koordinationsstelle zur Etablierung von Frauentutorien an der TU Berlin. Dieses Studienreformprojekt am Fachbereich 2 Erziehungs- und Unterrichtswissenschaften läuft im September dieses Jahres aus.

In natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen sind Frauen nach wie vor in geringer Zahl vertreten. Ziel des Symposiums, so die Veranstalterinnen, soll es sein, "daß vor allem Hochschullehrer und akademische Mitarbeiter in den natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen einige grundlegende Fragen diskutieren." Woran liegt die geringe Zahl der Studentinnen? Warum entscheiden sich Mädchen im Gegensatz zu Jungen nicht für ein solches Studium? Liegt es an der "Härte" des Ingenieurstudiums? Zuviel Mathe und Physik? Müssen wir über andere Studieninhalte nachdenken? Sind die Berufsaussichten für Ingenieurinnen schlecht? Kann eine Ingenieurin ihren Beruf ausüben und Mutter werden? Oder interessieren sich Mädchen einfach nicht für technische Entwicklungen? Ist es sinnvoll, an der Hochschule Veranstaltungen für Frauen anzubieten?

Die Veranstalterinnen wollen aber auch herausarbeiten, was die Angehörigen der TU Berlin - insbesondere als Lehrende - tun können, um Frauen für ein Ingenieurstudium zu begeistern.

"Angesichts der schwindenden Anfängerzahlen in den ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen", so Mitveranstalterin Corina Hartmann, "sollten wir uns die Frage stellen, ob wir es uns noch leisten können, ein riesiges geistiges Potential, wie das der weiblichen Abiturienten, brachliegen zu lassen."

Veranstaltungsort: Ernst-Reuter-Haus, Straße des 17. Juni 112, 10623 Berlin.

Für Anmeldungen und weitere Informationen: Ute Sanner und Corina Hartmann von der Koordinationsstelle zur Etablierung von Frauentutorien an der TU Berlin; Fachbereich 2 Erziehungs- und Unterrichtswissenschaften, Sekr. FR 4-8, Franklinstr. 28/29, 10587 Berlin. Tel.: 314-2 59 74; Fax: 314-2 11 17; E-Mail: corina@cs.tu-berlin.de , World Wide Web: http:\\wwwwbs.cs. tu-berlin.de\kultur\frauen\
tui


6/'96 TU-Pressestelle