TU intern - November 1997 - Menschen

Forschen in Israel

Helmut Schwarz

Professor Helmut Schwarz vom TU-Institut für Organische Chemie hat für seine Leistungen auf dem Gebiet der Gasphasenphysik und -chemie den Lise-Meitner-Alexander-von-Humboldt-Preis 1997 erhalten. Dieser von dem israelischen Ministerium für Wissenschaft und der Akademie der Wissenschaften in Jerusalem verliehene Preis ist vergleichbar mit dem Alexander-von-Humboldt-Forschungspreis in Deutschland und ermöglicht deutschen Wissenschaftlern Forschungsaufenthalte in Israel. Fünf Jahre lang kann Helmut Schwarz nun jährlich bis zu zwei Monate an einer wissenschaftlichen Einrichtung seiner Wahl in Israel forschen. Dafür stehen ihm insgesamt bis zu 50 000 DM zur Verfügung. Seit mehreren Jahren pflegt er enge Kontakte nach Israel, so weilte er dort mehrmals als Gastprofessor und ist seit 1992 Ehrendoktor der hebräischen Universität Jerusalem.

cho


11/'97 TU-Pressestelle [ ]