HOCHSCHULPOLITIK

TU-Präsident gewählt

Zwei Wahlgänge waren im Konzil nötig, bis der neue TU-Präsident feststand. Nach einem ersten Unentschieden auf der Sitzung am 15. Januar, fiel die Entscheidung dann eine Woche später: Mit der knappen Mehrheit von 31 zu 30 Stimmen konnte sich der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Hans-Jürgen Ewers gegen seinen Kontrahenten Prof. Dr. Ulrich Steinmüller durchsetzen. Seine vierjährige Amtszeit beginnt am 1. April


2/'97 TU-Pressestelle [ ]