10/05
Oktober 2005
TU intern
10/2005 als
pdf-Datei
(1,4 MB)
 Themenseiten 
Titel
Inhalt
Exzellenzinitiative
Erstsemestertag
Rund ums Studium
Innenansichten
Lehre & Studium
Forschung
Alumni
Internationales
Menschen
Tipps & Termine
Vermischtes
Impressum
TU-Homepage

Doktor in Kanada

Andreas Klinter erhielt 25000-Dollar-Stipendium

 
  Andreas Klinter
Foto: privat

Die Dissertation in Kanada schreiben. Für den 24-jährigen Andreas Klinter ist dieser Traum wahr geworden. Kürzlich erhielt er das mit 25000 CAN-Dollar dotierte Werner-Graupe-Stipendium für ein PhD-Programm an der McGill University in Kanada. Er befasst sich wissenschaftlich mit Aluminium-Schäumen. Schon 2004 erhielt Klinter ein zweisemestriges TU-Stipendium für einen Aufenthalt an der University of Queensland in Australien, wo er seine Diplomarbeit zu Wasserstoffspeicherung in Metallen anfertigte. Trotz seines engen Stundenplans steht Andreas Klinter jüngeren Studierenden immer gern mit Rat und Tat zur Seite, indem er aktiv an Info-Veranstaltungen des Akademischen Auslandsamtes teilnimmt.

Der Stifter Werner Graupe ist selbst TU-Alumnus und Firmengründer in Kanada. Zum Andenken an seine Tochter errichtete er die Stiftung, die insbesondere Studierenden der TU Berlin zugute kommen soll.

tui

© TU-Pressestelle 10/2005 | TU intern | Impressum | Leserbriefe